Freitag, 23. Juni 2017

Gruselhand? Nein, nein, ....

normal ist sie grün:
;-)
Spielenachmittag bei Herrn Süßfrosch und Fräulein Zuckerschnute!
Falls Ihr Euch wundert über unsern "Aufzug" (letztes Bild): Fräulein Zuckerschnute liebt das Verkleiden, und da hält sie auch keine Hitze davon ab. ;-)))
Und was mich betrifft, ich habe da grade in Ermangelung eines Schals meinen Einkaufsbeutel ;-))) um den Hals, da es von hinten Luftzug gab und ich eh schon Dauerschmerz dort habe.

Der Nachmittag war gar nicht so ausgemacht, sondern hatte sich überraschend ergeben, und es war einfach ganz prima!

Donnerstag, 22. Juni 2017

Mittwoch, 21. Juni 2017


Dienstag, 20. Juni 2017

Montag, 19. Juni 2017

Ahoi!

Um solch maritime Deko vor einem Hauseingang zu sehen, muß man nicht unbedingt ans *Meer reisen. Gesehen auf dem Lächeltagausflug und für Euch mitgebracht. Ahoi! 🔱

*auch wenn mir das _noch_ mehr gefallen würde 😀

Sonntag, 18. Juni 2017


Samstag, 17. Juni 2017

Blumentorso

Statt einem Blumen - _Korso_
heut' mal ein Blumen- _Torso_ ! ;-)
Gesehen gestern am Lächeltag, und zwar in Boppard, wo ich mit Herrn Brummel jubilierte (wir hatten 13-jähriges Brummel-Tiger-Jubiläum)

Freitag, 16. Juni 2017


Donnerstag, 15. Juni 2017

Mittwoch, 14. Juni 2017

Dienstag, 13. Juni 2017

Montag, 12. Juni 2017

Sonntag, 11. Juni 2017


Samstag, 10. Juni 2017

Frosch und Tiger im Baum....

schicken Euch liebe Samstagsgrüße! Das war's schon ;-) ... und Tschüss ....
Nein, stopp, wir wünschen Euch auch so einen tollen Freund von Baum! 🌳

Freitag, 9. Juni 2017

Asparagus, karamellisiert


 Aus gekochten Kartoffeln habe ich ein mageres Gratin vorbereitet und obenauf rohen grünen Spargel gelegt. Mager deshalb, weil ich es mit Milch statt Sahne gemacht habe. Schmeckt ebenso! Die anderen Zutaten erschließen sich aus obigem Bild. Plus Pfeffer und Salz.

Der Auflauf vor dem Backen:
 Man sieht, daß ich es absichtlich sehr feucht einschichtete, ich dachte mir, dann gart der Asparagus besser. Und so war es dann auch! Guckt(!) :
Kurz vor Ende der Backofenzeit nahm ich​ die Form raus, bepinselte den Spargel (der zu der Zeit noch ganz blaß war) hauchdünn mit Butter und streute ganz vorsichtig ein paar Zuckerkörnchen auf dieselben um die Bräunung zu erzielen.

Donnerstag, 8. Juni 2017

Je ein Kissen für Frosch und Schnuti

... sind die Woche entstanden, und zwar die beiden dunkleren Kissen mit den Jeansquadraten! denn das orangelastige hatte ich ja schon vor paar Monaten genäht und gezeigt.
Das mit den Fröschen ist also (!logisch!) für Herrn Süßfrosch, und das andere ist für Fräulein Zuckerschnute!

Mittwoch, 7. Juni 2017

Montag, 5. Juni 2017

Ja, es war schnecklich!

Obwohl ich solche Vertreter natürlich schon zigfach näher betrachtet hatte in der Vergangenheit, kam mir jedoch diesmal der Rand tatsächlich wie kurze Fransen vor, und im Anschluß sogar eine Steppnaht! ;-) (Siehe nochmals Bild im Post untendrunter!)

Sonntag, 4. Juni 2017

Teppich mit Franseln?

Oder was ist das?

Hier bei uns ist es heute morgen etwas feucht. Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

(Auflösung kommt morgen!) 😉

Freitag, 2. Juni 2017

Schon wieder "Futterage"! ;-)

Sorry, aber da war noch Quark vom gestrigen Post übrig. ;-) ... und weitere Rumfortsachen auch!
Kurz gesagt: Paprika, Zwiebeln, Knobi, Ingwer, den Rest Kräuterquark dazwischen, wenig Salz noch und das kommt dann als Gemüsebeet unter die Datteln, die mit je einem Drittel Baconscheiblein umwickelt sind. Den Rest macht der Ofen.
Abgebildet ist das Tigerrumfortgericht _vor_ der Backung! ;-) (Humpty Dumpty)

Donnerstag, 1. Juni 2017

(Kraftvoll) zubeißen können!

Schaut mal, der Tiger kann schon wieder zubeißen! Zwar noch nicht ganz "kraftvoll", aber immerhin üüüberhaupt!
Warum ich so ein Theater wegen ein paar Kronen mache? Naja, weil es AKTUELL zum Glück ganz anders verlief als letztes Jahr, wo ich bereits (nicht so ;-((( "majestätische") Krönungserfahrung (aber auch nicht meine erste!) machen "durfte"! *Heidewitzka*;-(((

Zähne verhalten sich ja ganz unterschiedlich, je nachdem ...
Und es kann auch Komplikationen geben.

Okay,  ich kürze ;-) mal ab: Diesmal also keine (längeren starken) Schmerzen HINTERHER! Es sei denn, sie kämen noch. Neiiin, das denke ich nicht. Also Alles gut.

Ach ja, wollt Ihr mal riechen?
Hier:
Die ganze Küche riecht verleckerkräutert! ;-)
Wünsche Euch nun auch gutes Zubeißen und einen schmerzfreien Donnerstag!

Mittwoch, 31. Mai 2017

Paradox

Ups, ich merke gerade, das ist zu weit runterskaliert, sorry, drum sieht man das Schild "Stehcafé" gar nicht gut. Ich fand es paradox, daß man im STEHcafe SITZEN muß. ;-) Das ist in x-nach auf einer der Nahebrücken, wo ich neulich einen Espresso...

Ich hoffe Euer STEHvermögen SITZT auch gut! ;)


Dienstag, 30. Mai 2017

Tiger wird mehrfach "gekrönt"


Autsch.

Größere Sache.

Bitte um Nachsicht mit dem "Königs"-tiger. Denn Krönungen in dieser Art sind nicht so majestätisch in ihrer Vorbereitung. Wenn Ihr wißt, was ich meine!?


Montag, 29. Mai 2017

Schattendasein,

positiv. 
Denn das Dasein von Schatten setzt Sonne voraus!

Gedanke und Bild entstanden spontan und zeitgleich in einer kurzen Wartezeit vor Herrn Süßfroschs Schule, an der ich ihn ab und zu abhole.



Sonntag, 28. Mai 2017

Samstag, 27. Mai 2017

Freitag, 26. Mai 2017

Donnerstag, 25. Mai 2017

Tipp! Nicht nur für Rosé-Fans!

Nein, ich meine nicht den Wein, sondern die Farbe!
Radieschengemüse hatte ich Euch bereits früher schon mal vorgestellt. Doch diesmal hatte ich Tunfischbratlinge dazu gemacht (aus Dosentunfisch/im eigenen Saft).

Ich fertige sie wie die traditionellen Fleischfrikadellen an, jedoch statt der weizenmehlhaltigen Semmeln oder -brösel verwende ich gemahlene Mandeln! In vorliegendem Fall waren es Haselnüsse!(mangels Mandeln)

Die Tunfischfrikadellen brate ich _zuerst_ !(Kurz warmhalten!), dann die Radieschen, und mit einem Schluck Wasser löse ich den Bratensatz, danach rühre ich eins bis zwei Eßlöffel Schmand dazu, das ergibt das lecker' rosé Sößlein! ;)

Probiert es aus, Ihr werdet sie lieben, die Tunfischklopse! ;-) So jedenfalls wir!!!

Mittwoch, 24. Mai 2017

Myzelien in Nachbars Garten!

Aktuell! 
Wenn auch nur ein Einzelstück! 
Aber Spaß hat der Tiger an sowas ja _immer_ ! Und scheinbar nicht nur der Tiger!



Dienstag, 23. Mai 2017

Schnell gemacht für Kaffeegäste ...

... sind diese Leckerchen!
Ich nahm Tiefkühlblätterteig, rollte ihn etwas aus nach dem Auftauen und strich auf jedes Teil ein klein wenig Honig in der Mitte. Dann legte ich auf jedes Teigteil je eine halbe Banane und zwei halbe Blättchen englische Minze vom Balkongarten. Während dem bonbonartigen Zusammenrollen des Ganzen bepinselte ich die Ränder noch mit Ei zum besseren Zusammenhalt und auch außen zum glänzenden Aussehen! Backzeit weiß ich jetzt nicht mehr. Das Ganze ist zwar simpel, aber total lecker! Außerdem flott gemacht! Was will man mehr? ... wenn sich z.B. überraschend Gäste ankündigen.

Montag, 22. Mai 2017

Sonntag, 21. Mai 2017

Aus diesen Resten ...

möchte ich mir etwas nähen. Ich nenne das Vorhaben mal "Regenbogenkorb". Es ist so ein, wie soll ich sagen, Knittermaterial, wie es im Fachjargon heißt, fällt mir gerade nicht mehr ein. Ich hatte es (schon Jahre her) vom Raumausstatter als kleine Restchen bekommen. Auf der Collage ist meine vorerst vorbereitete Zusammenstellung zu sehen. Mag sein, daß sich das noch ändert. Aber dann erfahrt Ihr es ja sowieso! ;-)

Samstag, 20. Mai 2017

Gedanken unterwegs

Wenn ich unterwegs bin, gehen die Tigeraugen auch bei ganz gewöhnlichen und alltäglichen Strecken laufend hin und her! Das ist halt so! ;) Oftmals wird dann etwas optisch "ansprechendes" handysch fotografiert. Hierbei z.B. dachte ich als erstes: "Oh, antik, das paßt ja im doppelten Sinne!" Denn hier war wohl lange keiner mehr klingeln! (Spinnweben).
Andererseits könnte es auch sein, daß man gar nicht klingeln _muß_ , weil einem die Tür dort vielleicht immer offen steht!
Und dann könnte es auch noch ......

Soll ich noch weiterphylosophieren? ;-))))) Nein, gell! Lieber wünsche ich Euch nun endlich einen spinnwebenfreien Samstag, oder?

Freitag, 19. Mai 2017

Auf der Suche ...

... ist diese kleine noch farbarme Blaumeise. Zeitnahes Handybild.
Ich habe nur kurz geknipst und mich gleich wieder zurückgezogen, denke doch, daß die Mutter es findet. Hoffe es!

Ich will jetzt sofort

!!!!

Nana, Du hast mich angeregt durch Deine Sehnsuchtsbilder . ;-)
Hier regnet es gerade. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende! Die Sonne kann ja auch im _Herzen_ sein! ☀️♥️

Donnerstag, 18. Mai 2017

Mittwoch, 17. Mai 2017

Begeisterndes Malfatti!

... allerdings mit frischen Kräutern statt Spinat. 

Aus Quark, Ei, Mehl, Pfeffer, Salz und Kräutern satt 
(ich hatte vom Balkon Liebstock, Englische Minze, Wildkresse, Salbei, Zitronenmelisse, Bohnenkraut, Lavendel)
einen Teig herstellen und navetteförmige Gebilde formen. In Salzwasser zart köcheln lassen bis sie nach oben schwimmen.

Toootal verleckert, sag' ich Euch! 🍴

Dazu hatten wir ein wenig Sößlein aus Gemüsefondrest (den ich noch hatte) und gerösteten Spargel aus der Pfanne. Das Blatt ist frittierter Salbei (superknusprig!) ;-)

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!